Was sagt die anarchistische #Embat zur Situation in #Katalonien?


Es folgt ein Text, der versucht zu erklären, was die anarchistische Gruppe „Embat“ über die Situation in Katalonien sagt. Der Originaltext wurde von „Enough is Enough“ vom Spanischen ins Englische übersetzt. Doch die verhältnismäßig langen Sätze der spanischen Linken waren bereits bei der ersten Übersetzung schwierig, weshalb ich hier nun eher versuchen werde, sinngemäß wiederzugeben, was „Embat“ meint, als eine wortwörtliche Übersetzung zu publizieren. Wer das tun will, ist herzlich willkommen sich bei mir zu melden. Es wäre toll, wenn noch mehr spanische Texte übersetzt werden könnten.

Weiterlesen „Was sagt die anarchistische #Embat zur Situation in #Katalonien?“

Advertisements

Es tut sich was in #Wuppertal – #Anarchismus & #Anarchie sind wieder interessant


Gestern fand der dritte Anarchistische Stammtisch Wuppertal im Domhan auf dem Ölberg statt. Bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für den schönen Abend bedanken möchten. Eine herzliche, familiäre Atmosphäre, ausgesuchte Produkte für einen fairen Preis und ein authentischer, professioneller und freundlicher Service. Wer abends auf dem Ölberg unterwegs ist, sollte […]

über 3. Anarchistischer Stammtisch Wuppertal – interessante Analysen für die Zukunft der #Anarchie — Anarchistischer Stammtisch Wuppertal

Warum sich alle gegen die schöne, neue Welt sträuben – Vermittlung von #Anarchie


Nachdem ich gestern versucht habe, zu vermitteln, wie man sich als Anarchist im Kapitalismus fühlt, gab es einige Reaktionen von Menschen älteren Semesters, auf die ich heute gerne näher eingehen möchte.

Weiterlesen „Warum sich alle gegen die schöne, neue Welt sträuben – Vermittlung von #Anarchie“

Ich bin ein #Anarchist – Meine zu Hause ist die Welt – #Solidarität statt #Einsamkeit


Heute gibt es leider nur einen kurzen Gedankensprung der Revolution. Für einen ausgefeilten Artikel reicht die Zeit leider nicht. Doch ich möchte mich trotzdem auch heute kurz zum Anarchismus äußern. Denn genau damit will ich dem Eindruck entgegen wirken, dass man Freitags beim Plenum Anarchist ist und den Rest der Woche halt bloß der Karl.

Weiterlesen „Ich bin ein #Anarchist – Meine zu Hause ist die Welt – #Solidarität statt #Einsamkeit“

Wie werde ich Anarchist? – #Anarchie & #Anarchismus leicht gemacht


In den vergangenen Wochen habe ich mich wieder einmal sehr viel mit den Anarchismus und der Anarchie beschäftigt und meine Analyse ist eindeutig. Es wird zu einer globalen anarchistischen Revolution kommen, auch hier in Deutschland.

Weiterlesen „Wie werde ich Anarchist? – #Anarchie & #Anarchismus leicht gemacht“

Razzien wegen #Linksunten & #NoG20 – #Repression bei #EndeGelände


Ein passenderer Titel für diesen Text wäre eigentlich „Das Imperium schlägt zurück!“ Denn genau das ging mir sofort durch den Kopf, als mein Mann mich heute Vormittag mit den tagesaktuellen News weckte. Was Pessimisten als „Black Friday“ bezeichnen, ist für mich ein deutliches Zeichen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Weiterlesen „Razzien wegen #Linksunten & #NoG20 – #Repression bei #EndeGelände“

Nicht labern, machen! – Endlich die ultimative Definition vom #Anarchismus


Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Artikel in „Gedankensprünge der Revolution“. Immer dann, wenn in meinem Leben etwas passiert, zu dem ich mich äußern möchte, schreibe ich einen Artikel. Naja, nicht immer. Manchmal reicht die Zeit nur für einen Tweet oder eine nett gemeinte Telegram-Nachricht. Aber manchmal muss ich mir auch mehr Zeit nehmen, denn manchmal ist es ganz einfach zu wichtig.

Weiterlesen „Nicht labern, machen! – Endlich die ultimative Definition vom #Anarchismus“