Warum bewegungsorientierte Anarchisten sich mit Google anfreunden sollten


Heute möchte ich, bevor ich in den kommenden Tagen und Wochen mit den Tutorials für die einzelnen Google Apps beginne, erklären, warum ich glaube, dass Google den neuen Bewegungen (in Deutschland) nützlich sein könnte.
Vorab möchte ich jedoch darauf hinweisen, dass es sich in all meinen Beispielen und Formulierungen um Theorien handelt und dass ich ausschließlich über legale Aktionen spreche. Die Gründung einer Gewerkschaft, eine Demonstration oder eine Kundgebung, eine Filmvorführung oder eine Informationsveranstaltung, etc.
Für alle anderen Aktivitäten gilt immer folgendes:
Nichts im Netz, wenn ihr nicht genau wisst wie, nichts in der Nähe von elektronischen Geräten, nichts in geschlossenen Räumen, nichts mit Menschen, denen ihr nicht vertraut! 😉

Weiterlesen „Warum bewegungsorientierte Anarchisten sich mit Google anfreunden sollten“

Advertisements

#Twitter und die #TT (Top Trends)


Hier möchte ich zunächst einmal erklären was die Top Trends eigentlich sind, wie sie ermittelt werden und welche Besonderheiten es zu beachten gilt. Im zweiten Teil möchte ich dann erläutern, wie wir Top Trends für die Revolution nutzen können, ob und wann man sie künstlich erzeugen sollte und wie das organisiert wird.

Was sind die Top Trends?

Die Top Trends gibt es in verschiedener Form. Zunächst einmal die von Twitter selbst. Die sind auf der Startseite links unten aufgelistet. Dort kann man auch selbst einstellen, ob man die Deutschland-Trends angezeigt bekommt, die weltweiten oder die aus anderen Ländern. Es lässt sich sogar in Großstädte eingrenzen.

Weiterlesen „#Twitter und die #TT (Top Trends)“

#Twitter – Mehr #Follower*Innen, aber wie?


Hier der 2. Artikel zum Thema Twitter, und wie wir es sinnvoll und effektiv für die Revolution nutzen können.

Grundsätzlich gilt natürlich die Regel: „Je mehr Leute mir folgen, desto weiter meine Reichweite.“ Wenn wir also aus journalistischer, kapitalistischer Sichtweise an Twitter herangehen ist dies die logische, erste Regel. Ich würde diese Regel gern ein wenig überarbeiten und erweitern.

1. Klasse statt Masse

Wir sollten mehr Follower*Innen bekommen, weil wir qualitativ hochwertige, frische Informationen liefern. Natürlich hat man im Kapitalismus auch die Möglichkeit sich Follower*Innen zu kaufen. Ob das sinnvoll ist, muss ich hoffentlich hier nicht näher analysieren. 😉 Was heißt also qualitativ hochwertig und „frisch“?

Weiterlesen „#Twitter – Mehr #Follower*Innen, aber wie?“

#Twitter, ein Werkzeug der #Revolution, nicht nur für #OccupyGezi


Aus dem Leben einer Netzaktivistin…

Aufgrund von zahlreichen Nachfragen möchte ich in den folgenden Zeilen gerne erläutern, wie ich Twitter als Kommunikations- und Informationskanal nutze.

Ich werde in den kommenden Wochen und Monaten das Thema sicher noch weiter ausbauen, da Twitter viel vielfältiger nutzbar ist, als viele denken und es dabei sehr viel zu erklären gibt. In diesem Artikel werde ich also nur auf einige Dinge detailliert eingehen. Falls Fragen bestehen, stehe ich euch aber jederzeit zur Verfügung. @V_VictOry auf Twitter oder per Mail an viktoriaocc@gmail.com.

Weiterlesen „#Twitter, ein Werkzeug der #Revolution, nicht nur für #OccupyGezi“